Erich Irlstorfer

Mitglied des Deutschen Bundestages - Ausschuss für Gesundheit

15. Bundesweiter Tag des Cholesterins im Deutschen Bundestag

26. Juli 2018

In der vergangenen Woche hat die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen (DGFF) e.V. den 15. bundesweiten Tag des Cholesterins im Deutschen Bundestag veranstaltet. In verschiedenen Gesprächen mit den Ärzten und Helfern hat sich Erich Irlstorfer, MdB, über Herz-Kreislauf-Erkrankungen informiert und vor Ort die verschiedenen Tests durchführen lassen. Mit Hilfe der ermittelten Werte wird ein persönliches Risikoprofil erstellt.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Rund 350.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen. Aus diesem Grund wäre es sinnvoll, die Risikofaktoren, wie eine Fettstoffwechselstörung frühzeitig zu entdecken und zu behandeln. Konsequenzen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt können vermieden werden.

Ich ermuntere alle Menschen, sich ebenfalls zu untersuchen!