Erich Irlstorfer

Mitglied des Deutschen Bundestages - Ausschuss für Gesundheit

Erich Irlstorfer, MdB, als gewähltes Mitglied im neuen Unterausschuss für Globale Gesundheit

26. Juli 2018

Am 13. Juni 2018 hielt der Unterausschuss Globale Gesundheit seine erste inhaltliche Sitzung. Die Mitglieder führten ein Gespräch mit der AIDS-Aktivistin und Botschafter von RED Connie Mudenda aus Gambia. Frau Mudenda sprach über ihre eigene Erkrankung, den tragischen Verlust von drei Kindern und die aktuelle Situation in Gambia und Afrika. Durch den Globalen Fund gegen AIDS, Malaria und Tuberkulose gelang es Frau Mudenda kostenlosen Zugang zu den entsprechenden Medikamenten zu erhalten. Auf diesem Weg konnte sie die Krankheit überwinden und eine gesunde Tochter auf die Welt bringen.

Auf die Frage, was ihrer Meinung nach im Kampf gegen diese Erkrankungen entscheidend ist, antwortete Frau Mudenda: „Bildung, Bildung, Bildung!“. Aufklärung und die Präventionsarbeit seien maßgeblich, um einen wirklichen Wandel in den afrikanischen Ländern zu erreichen.

Der Unterausschuss wurde vom Hauptausschuss für Gesundheit einberufen, um die Herausforderungen und Möglichkeiten der Globalisierung auch aus gesundheitspolitischer Sicht zu diskutieren. Themen, wie die weltweite Gesundheitsversorgung, die Bekämpfung von Epidemien oder die multilaterale und grenzübergreifende Zusammenarbeit werden zu zentralen Themen des Unterausschusses.

Erich Irlstorfer ist für die CDU/CSU-Fraktion in den Unterausschuss gewählt worden.